fbpx
Download Probieren
Fragen? aufrufen

Wissen, was geschieht, dank Offery Analytics

Wissen, was geschieht, dank Offery Analytics

Beim Versenden eines Papierangebots oder einer pdf-Datei wissen Sie nicht, was damit geschieht. Liest man alles von A bis Z oder wandert es direkt in den Papierkorb?

Wenn Sie nicht wissen, was mit den Angeboten geschieht, können Sie nicht auf die Interessen und Bedürfnisse der (potenziellen) Kunden eingehen. Offery Analytics liefert Ihnen Erkenntnisse, die Sie für gezielte Maßnahmen einsetzen können.

Aus der Offery-Statistik geht genau hervor, was mit Angeboten geschieht. Ihre Organisation kann daraus lernen und Angebote besser gestalten.

Offery Analytics bietet Einsichten auf zweierlei Art: pro Angebot und insgesamt.

Analyse pro Angebot

Wenn Sie wissen, was bei jedem gesendeten Angebot geschieht, können Sie sofort auf Kundenaktionen reagieren. Aus den Statistiken geht hervor:

  • dass das Angebot geöffnet wurde,
  • wie viele Personen sich das Angebot angeschaut haben
  • wie viel Zeit sie mit den verschiedenen Bausteinen verbringen.

Dank dieser Informationen können Sie gezielt auf (potenzielle) Kunden zugehen, um mögliche Fragen zu vorwegzunehmen und auf deren Interessen einzugehen.

Diese persönliche und gezielte Ansprache kann einen Beitrag dazu leisten, dass Ihr Angebot (schneller) akzeptiert wird.

Gesamtübersicht

Wahrscheinlich verschicken Sie regelmäßig Angebote. Deshalb bietet Offery Ihnen nicht nur Statistiken pro Angebot, sondern auch eine Gesamtübersicht.

Dank dieser Analysemöglichkeit können Sie einsehen, welche Angebotsbausteine gut punkten. Die Statistik zeigt unter anderem, wie häufig die unterschiedlichen Bausteine angeklickt werden und wie viel Zeit die Empfänger mit ihnen verbringen. Ein Beispiel zur Verdeutlichung:

Häufig werden bestimmte Bausteine angeklickt. Die Empfänger verbringen allerdings wenig Zeit damit. Wenn man den Inhalt dieses Bausteins bedenkt, sollte man sich diesen genauer ansehen. Daraus können Sie schlussfolgern, dass die Erwartungen möglicherweise nicht mit dem Angebot übereinstimmen.

Auf diese Weise können Sie den Inhalt der Offery-Bausteine fortlaufend optimieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen.